Die Gene ABC Webseite,Verantwortliche für die Webseite: Schweizer Nationalfonds Inspire article

Übersetzung von Fabienne Jäggi, Schweizer Nationalfonds. DNA, das ,Molekül des Lebens‘, fasziniert Forscherinnen und Forscher seit seiner Entdeckung vor fast einem halben Jahrhundert.

Doch was ist DNA genau? Wie sieht sie aus? Was sind Gene und wie wird mit Genen gearbeitet? Das Gene ABC (www.gene-abc.ch), eine Website des Schweizerischen Nationalfonds lädt ein zu einer Reise in die Welt der Gene. Die dreisprachige Website (Deutsch, Französisch und Italienisch) wird sowohl von Biologielehrpersonen als auch von Jugendlichen gern und regelmässig genutzt.

Die Website ist gegliedert in acht Kapitel und reicht von den Grundlagen der Zellbiologie bis zu den Methoden und den verschiedenen Anwendungen der Gentechnik. Weiter gibt es ein Lexikon, die ‚Geschichte der Gene‘ und ein Kapitel mit Fragen und Antworten. Die Kapitel werden begleitet von Videos und Animationen. In den ersten Kapiteln lernen Besucher und Besucherinnen was Zellen sind, aus was Gene bestehen, wo sie verstaut sind, wie sie von einer Generation an eine nächste weitervererbt werden und wie aus den Genen Eiweisse entstehen. Die Funktion einzelner ausgewählter Gene wird anschliessend ein bisschen genauer erklärt.

Weitere Kapitel des Gene ABCs stellen die Gentechnik vor und erklären, wie ein zusätzliches Gen in ein Bakterium, eine Tier- oder eine Pflanzenzelle eingeschleust werden kann. Es wird erklärt, wie die Gentechnik in der Medizin angewandt wird, wie die Gentherapie funktioniert und wie mit Hilfe von Gentechnik Medikamente hergestellt werden. Wie die Gentechnik in der Landwirtschaft genutzt wird zeigt unter anderem das Beispiel des ‚Golden Rice‘.

Mit unterhaltsamen Animationen, einfach verständlichen Texten und Alltagsbeispielen bietet das Gene ABC eine Möglichkeit das komplexe Thema der Gene und der Gentechnik spielerisch zu erkunden und einfach zu verstehen.

Download

Download this article as a PDF



License

CC-BY-NC-ND