Menu - Upper Menu

Languages:
AlbanianBulgarianCatalanCroatianCzechDanishDutchEnglishEstonianFrenchFinnishGalicianGermanGreekHungarianItalianLatvianLithuanianMacedonianMaltesePolishPortugueseRomanianRussianSerbianSlovakSloveneSpanishSwedishTurkishUkrainian
Syndicate content
» German, Cutting-edge science
Wir sind für die Hilfe aller Freiwilligen sehr dankbar, die Artikel für die Webseite von Science in School übersetzen (siehe unsere Richtlinien). Da es uns jedoch leider nicht möglich ist, die einzelnen Übersetzungen korrekturzulesen, können wir keine Verantwortung für ihre Genauigkeit übernehmen.


German, Cutting-edge science

Ein Sprung in die falsche Richtung – Zoonosen, neue Bedrohungen für den Menschen

Von Julia Heymann

image

Fabian Leendertz und sein Team suchen im afrikanischen Urwald nach neuen Krankheitserregern, die vom Tier zum Mensch übertragen werden können. Könnte eines davon die nächste Pandemie auslösen?

Magnetische Wissenschaft: Entwicklung eines neuen Netzmittels

Von Julian Eastoe, Paul Brown, Isabelle Grillo and Tim Harrison

image

Mit der steigenden Nutzung von Detergenzien und anderen oberflächenaktiven Stoffen ist die daraus resultierende Verschmutzung besorgniserregend. Eine Antwort: Oberflächenaktive Stoffe, die einfach durch das Ein- und Ausknipsen eines magnetischen Feldes gesammelt und wiederverwendet werden können.

Plattentektonik- wie unser Planet in Form kam

Von Jérôme Ganne und Vincent de Andrade

image

Die Analyse der chemischen Zusammensetzung von einigen der ältesten Gesteine unseres Planeten hat unser Verständnis von der Bildung der Kontinente revolutioniert.

Das Spiel mit den Zahlen: Erweiterung des Periodensystems

Von Oli Usher

image

Bis vor wenigen Jahrhunderten glaubten die Menschen, die Welt wäre nur aus Erde, Luft, Wasser und Feuer gemacht. Seitdem haben Wissenschaftler 118 Elemente entdeckt und sie suchen nach dem Element 119.

Das Aufdecken unseres genetischen Bauplans

Von Louisa Wood, Europäisches Bioinformatik-Institut

image

Was macht der Großteil unserer DNA? Hunderte Wissenschaftler untersuchen seit Jahren diese “Müll”-Sequenzen, die der Schlüssel zu schweren Krankheiten sein könnten - und noch viel mehr.

Schlampig geangelt: Wenn Meiose schief geht

Von Sonia Furtado Neves, EMBL

image

Warum geht die Meiose so oft schief? Und was sind die Konsequenzen?

Hinter dem Autismus-Spektrum

Von Andreas Chiocchetti

image

Die genetische Forschung im Bereich des Autismus-Spektrums erweitert unser Wissen über diese Erkrankung und könnte so zu verbesserten Diagnose- und Behandlungsmethoden führen.

Neutronen und Frostschutz: Forschung an arktischen Fischen

image

Matthew Blakeley vom ILL und seine Kollegen vom ESRF und von woanders haben entdeckt, wie ein Frostschutzmittel im Blut von arktischen Fischen diese bei Temperaturen unter Null am Leben erhält. Er und Eleanor Hayes erklären.

 

Moringa: die Wissenschaft hinter dem Wunderbaum

image

Moringas sind schon lange als Wunderbäume bekannt. Jetzt untersuchen Wissenschaftler ihre Eigenschaften im Detail, wie Sue Nelson und Marlene Rau berichten.

Ins Licht sehen: Die Beobachtung von Fusionsexperimenten

Von Phil Dooley, EFDA-JET

image

Zu erfahren, was im Kern eines hundert Millionen Grad heißen Fusionsexperiments vor sich geht, ist keine leichte Aufgabe - doch es gibt clevere Methoden, es herauszufinden.

Syndicate content


Return to top of page

Support the print journal

Learn more

Menu - My Account

Science in School e-newsletter